muellerhaus-lenzburg-tischgespraeche-slider-1
muellerhaus-lenzburg-tischgespraeche-slider-2
muellerhaus-lenzburg-tischgespraeche-slider-3

Müllerhaus Tischgespräche

Im Jahr 2010 wurde der Förderkreis «Müllerhaus Tischgespräche» etabliert, um zwei Dinge zu erreichen.

Einmal wollte man eine Plattform schaffen, um mit spannenden Persönlichkeiten und Experten aktuelle gesellschaftspolitische Themen diskutieren zu können. Und gleichzeitig ergab sich die Möglichkeit, jährliche Finanzmittel für den Betrieb und die vielfältigen Aktivitäten der Stiftung generieren zu können. Idee der Müllerhaus Tischgespräche ist ein ungezwungener Austausch zu aktuellen Themen der Gegenwart zwischen Entscheidungsträgern und Opinion Leaders aus Politik, Wirtschaft, Kultur und Gesellschaft. Dem Zirkel gehören rund dreissig Persönlichkeiten an, die im Aargau wohnhaft, mit dem Aargau verbunden oder verwurzelt sind oder ihre berufliche Aktivität im Kanton haben.

Jährlich finden zwei Tischgespräche im Müllerhaus statt. Ein geladener externer Gast und Experte gibt ein Inputreferat zu einem spezifischen Thema, das beim anschliessenden Abendessen mit Moderation diskutiert wird. Ziel der Müllerhaus Tischgespräche ist es, die Teilnehmenden mit neuen Inhalten und Ideen zu bereichern, die sie in ihren Alltag zurücknehmen können.

So durften wir zum Beispiel im Herbst 2019 an unserem 20. Jubiläumsanlass Alt-Bundesrätin Doris Leuthard begrüssen. Im Jahre 2020 war die Fachexpertin Irene Bopp-Kistler zum Thema Demenz Gast im Müllerhaus. In früheren Jahren durften wir u.a. Nationalbankpräsident Thomas Jordan, den ehemaligen SRG-Generaldirektor Roger de Weck oder Alt-Bundesrat Kaspar Villiger begrüssen.

Der ehrbare Kaufmann mit Daniel Klink, Humboldt-Universität, Berlin

Gesundheitswahn und Unsterblichkeit mit Prof. Thomas Lüscher, Universitätsspital Zürich

Haben Unternehmen eine Heimat? mit Prof. Georg Kohler, Universität Zürich

Schuld und Sühne: Können wir noch strafen? mit Prof. Martin Killias, Universität Zürich

Geld, Politik und Unabhängigkeit: ein Dilemma? mit Prof. Thomas Jordan, Präsident des Direktoriums der Schweizerischen Nationalbank

Medien und Öffentlichkeit: Wer macht die Meinung? mit Claude Longchamp, Gründer und Inhaber des Meinungsforschungsinstituts gfs. Bern

Mut und Risiko: Gibt es ein Unternehmer-Gen? mit Prof. em. Gottfried Schatz, Universität Basel, Biozentrum Basel

Glück: Haben wir es in der Hand? mit Prof. em. Annemarie Pieper, Universität Basel

Wider den Zynismus: Brauchen wir Regeln? mit Peter Siegenthaler, ehem. Direktor der
eidgenössischen Finanzverwaltung

Wieviel Kultur braucht der Mensch? mit Pius Knüsel, Direktor der Volkshochschule Zürich, ehem. Direktor Pro Helvetia

Unternehmensführung im Sport: Herausforderungen und Besonderheiten am Beispiel des FC Zürich mit Heliane und Ancillo Canepa

Women Power – Karriere machen, Frau sein mit Dr. Sonja A. Buholzer

Wo steht die Schweiz wirtschaftlich, politisch und gesellschaftlich? Erkenntnisse und Anregungen für einen neuen Businessplan Schweiz mit Gerhard Schwarz, Ökonom und ehemaliger Direktor Avenir Suisse

Endlich beginnen die Schwierigkeiten – wie wir in Krisenzeiten zeigen können, was wir drauf haben mit Dr. rer. pol. Benedikt Weibel, ehemaliger CEO SBB

Wie viel SRG braucht die Schweiz? Was unterscheidet die SRG von privaten Medienhäusern? Sie leistet genau das, was der Markt nicht kann, sagt Roger de Weck, SRG-Generaldirektor

Die Kirche kann sich das Leben nehmen! mit Josef Hochstrasser, Autor und Pfarrer

Die Durcheinanderwelt mit Alt-Bundesrat Kaspar Villiger

Brauchen wir eine digitale Diät? – Dieser Frage geht Frau Prof. Sarah Genner, Wissenschaftlerin und Digitalisierungsexpertin nach.

Streiten oder Kooperieren – Wege zum Verhandlungserfolg. mit Francis Jaquenod, Jurist und Wirtschaftsmediator

Jubiläumsanlass mit Alt-Bunderätin Doris Leuthard

Keine Angst vor dem grossen Vergessen? mit Dr. med. Irene Bopp-Kistler, leitende Ärztin Memory-Klinik Waid

Krise und Konsequenzen: Was die Pandemie mit uns macht – Einschätzungen und Leitplanken für die Zukunft mit Ueli Mäder, Soziologe, Uni Basel

Müllerhaus Inside – drei Müllerhaus-Persönlichkeiten erzählen aus ihrem Leben – Corina Eichenberger & Jürg Schärer & Rolf Schäuble